Mietzins für Studenten

Stu­den­ten müs­sen immer mehr Geld für Woh­nen aus­ge­ben. Bei gleich­zei­tig nur gering­fü­gig gestie­ge­nem ver­füg­ba­rem Ein­kom­men sind die Stu­den­ten-Mie­ten um bis zu 70 Pro­zent gestie­gen. So heißt es in einem Gut­ach­ten des Insti­tuts der deutschen…

Für Bestager zählt der Balkon

Nur zehn Pro­zent von 65+ legt Wert auf Bar­rie­re­frei­heit − ent­schei­den­des Kri­te­ri­um ist der Bal­kon Bar­rie­re­frei­heit ist bei der Woh­nungs­su­che für Senio­ren nur ein sekun­dä­res Kri­te­ri­um. Zu die­sem Ergeb­nis kommt eine neue TAG-Stu­die, die…

Photovoltaik

Pro­ject Sun­ro­of: Goog­le berech­net Solar­strom-Poten­zi­al Goog­le launcht mit Pro­ject Sun­ro­of einen neu­en Ser­vice, der einen Mei­len­stein in der Ver­brei­tung und der Akzep­tanz von Solar­pa­nels auf Gebäu­de­dä­chern dar­stel­len könn­te. Mit Sun­ro­of maps…

Green City

Der Trend zu grü­ner und gesun­der Lebens­wei­se spie­gelt sich zuneh­mend im gesam­ten Kon­sum- und Lebens­ver­hal­ten wie­der. Neben Ernäh­rung und Mobi­li­tät ist auch Woh­nen ein domi­nan­ter Fak­tor in Sachen Energiebilanz. 

Silver Society

60-Jäh­ri­ge haben heu­te noch einen guten Teil des Lebens vor sich und pla­nen und leben daher bewusst. Die Gene­ra­ti­on der Best Ager möch­te ger­ne alt wer­den, aber bit­te nicht alt sein son­dern fühlt sich junggeblieben.

Downaging

Der Begriff des Alterns unter­liegt gesell­schaft­li­chen Wan­del. Die erwei­ter­ten Lebens­span­nen, die aus den sich ver­schie­ben­den Alters­struk­tu­ren her­vor­ge­hen, füh­ren auch zu gene­rell ver­än­der­ten Biografiemodellen. 

Smart Homes

Ver­netz­te, intel­li­gen­te Woh­nun­gen oder Häu­ser wer­den in naher Zukunft Selbst­ver­ständ­lich­keit. Ver­netz­te Tech­no­lo­gi­en für Unter­hal­tung, Kom­mu­ni­ka­ti­on, Ver­sor­gung und Haus­tech­nik wer­den bereits jetzt immer ausgereifter.

Co-Working/Co-Living

Die Gren­zen zwi­schen Woh­nen, Arbeit, Frei­zeit und Fami­lie wer­den in naher Zukunft wei­ter ver­schmel­zen. Die Anfor­de­run­gen Inte­gra­ti­on von allen Lebens­be­rei­chen for­dern auch von der Immo­bi­li­en­wirt­schaft neue Kon­zep­te und bau­li­che Strukturen.

Urbanisierung

Trotz der all­ge­mei­nen rück­läu­fi­gen demo­gra­fi­schen Ent­wick­lung Deutsch­lands gibt es einen kla­ren Trend zur Indi­vi­dua­li­sie­rung von Lebens­sti­len, Fami­li­en­mo­del­len und Wohn­for­men in urba­nen Lebenszentren.